Skip to content

Wellnesshotel mit Thermalbad in der Türkei

Was macht den Wellnessurlaub in einem Hotel mit Therme so besonders?

Ein Besuch einer der zahlreichen Thermen gehört im Türkei Urlaub zum Pflichtprogramm. Gut 1.300 Thermalbäder gibt es in der Türkei. Sie werden gespeist aus natürlichen, meist mineralisierten Quellen mit einer Wassertemperatur von über 20°C. Die gesundheitsfördernde Wirkung der Thermalquellen war bereits in der Antike bekannt. Heute greifen Wellnesshotels mit Thermalbädern die alte Tradition auf. Während typische Wellnesshotels eine Sauna, einen Massagebereich, Körperpflegebehandlungen und ein Hamam bieten, verfügt ein Wellnesshotel mit Thermalbad in der Türkei zusätzlich über einen Zugang zu den warmen Mineralquellen. So lässt sich der Wellnessurlaub in der Türkei mit gesundheitsförderlichen Behandlungen verbinden.

Gesundheitsbehandlungen in Wellnesshotels mit Thermalwasser in der Türkei

Ein Wellnessurlaub in einem Wellnesshotel mit Therme in der Türkei erfüllt die Ansprüche nahezu aller Urlauber. Die Angebote eignen sich sowohl für Kurzreisen in die Türkei als auch für einen mehrwöchigen Aufenthalt. Sportbegeisterte Reisende trainieren im Fitness-Bereich, danach geht es zum Entspannen in die Sauna oder in die heißen Thermalbäder. Das Bad im mineralisierten Wasser tut nicht nur der Seele gut, sondern wirkt sich auch positiv auf viele verschiedene Erkrankungen aus. Die Wärme entspannt die Muskulatur und regt den Kreislauf an. Die mineralischen Bestandteile lindern chronische Gelenkerkrankungen, Rheuma und Allergien.

Welches sind die beliebtesten Wellnesshotels in der Türkei?

Wellnesshotels in der Türkei finden sich in vielen attraktiven Destinationen. Beliebt ist zum Beispiel das Balcova Thermal Hotel in Izmir. Ein weiteres bekanntes Wellnesshotel mit Thermalbad, das Kaya Izmir, liegt ebenfalls an der Ägäis-Küste. Hier lässt sich der Wellnessurlaub optimal mit Ausflügen zu berühmten Sehenswürdigkeiten verbinden.

Balcova Thermal Hotel: Größtes Thermal- und Kurhotel in der Türkei

Das Balcova Thermal Hotel befindet sich im gleichnamigen Stadtbezirk von Izmir. Das größte Thermal- und Behandlungszentrum des Landes ist ein bekanntes Kurhotel in der Türkei und entspricht internationalen Standards. Die Thermalbäder des Hotels liegen direkt über den historischen Agamemnon-Bädern, in denen sich während der Antike bereits die Römer behandeln ließen. Das 62 bis 80°C warme Wasser ist reich an Natriumchlorid und Kalziumkarbonat und eignet sich für Bäder- und Trinkkuren. Wer sich sportlich betätigen möchte, besucht das große Fitness-Center oder joggt durch den nahegelegenen Wald.

Kaya Izmir Hotel: Modernes Heilbad- und Thermalkurzentrum

Umringt von Tannenwäldern, bietet das 5 Sterne-Hotel Kaya Izmir Thermal einen atemberaubenden Ausblick über den Golf von Izmir. Das zum Hotel gehörende Electra Thermal & Spa Heilgymnastik- und Rehabilitationszentrum ist das modernste Heilbad- und Thermalkurzentrum der Türkei. Neben zwei Hamams, zwei Saunen, Schneebrunnen, Schönheitszentrum und einem 750 Quadratmeter großem Fitness-Salon erwartet die Gäste eine Gesundheitsquelle mitten im Herzen der Natur.

Wellnessurlaub und Sightseeing verbinden

Die Wellnesshotels mit Therme in Izmir sind ein optimaler Ausgangspunkt für Entdeckungstouren entlang der Ägäis. Direkt hinter dem Hotel Balcova befindet sich ein Wanderweg, der bis zur Seilbahn Teleferik führt. In den gläsernen Kabinen geht es auf einen etwa 400 Meter hohen Hügel. Oben angekommen, bietet sich ein wunderbarer Blick über die Stadt und den Golf. Rund zehn Kilometer trennen das Wellnesshotel mit Thermalbad vom Konakplatz mit seinem berühmtem Uhrturm. Ideal für einen Tagesausflug eignet sich ein Trip ins etwa 81 Kilometer entfernte Ephesus. Von Izmir bis zum Apollon Tempel von Didyma im heutigen Didim sind es etwa 160 Kilometer.

Was ist in der Türkei noch zu beachten?

Für Deutsche und Schweizer reicht der Personalausweis für die Einreise in die Türkei aus. Ein Reisepass wird nicht benötigt. Ohne Visum darf man sich bis zu 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen in der Türkei aufhalten. Wo man länger verbleibt, benötigt man den Führerschein des Gastlandes.

Fazit

Wer Entspannung sucht und seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, ist in einem Wellnesshotel mit Thermalbad in der Türkei genau richtig. Ob zweiwöchige Pauschalreise oder Kurzurlaub in der Türkei, die hervorragend ausgestatteten Thermalhotels erfüllen ihren Gästen alle Wünsche. Ein Wellness Wochenende in den türkischen Thermalbädern eignet sich auch für das kleine Budget. Im Internet lässt sich ganz bequem ein Türkei Urlaub günstig buchen.

Jetzt günstig Finanzieren

Kontaktieren Sie uns wenn Sie Ihre Reiseplanung in erfahrene Hände abgeben möchten. Wir planen Ihren Wellnessurlaub in die Türkei nach Ihren Vorgaben. Jetzt hier unten einfach auf REISE PLANEN LASSEN klicken und ein individuelles Angebot erhalten.

Kostenlose & individuelle Reiseangebote